Allgemeine Geschäftsbedingungen für Hotels/Veranstaltungsorte - Stand: 1. November 2022
Allgemeine Geschäftsbedingungen für Hotels/Veranstaltungsorte - Stand: 1. November 2022
Allgemeine Geschäftsbedingungen für Hotels/Veranstaltungsorte
Stand: 1. November 2022

§ 1 Allgemeines
GreenLine Hotels GmbH (meetgreen24.com) sucht im Kundenauftrag jeweils für diesen Kunden (nachfolgend Unternehmen genannt) geeignete Hotels/Veranstaltungsorte (nachfolgend Hotel genannt). Die nachfolgenden Bestimmungen regeln die vertraglichen Beziehungen zwischen GreenLine Hotels GmbH (meetgreen24.com) und dem Hotel. Abweichende, entgegen-stehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Hotels werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich schriftlich zugestimmt.
§ 2 Vertragsgegenstand/vertragliche Zusammenarbeit
Angebote in erster Option (Annahmefrist) werden garantiert auf erste Option gehalten. Ohne vorherige Rücksprache mit GreenLine Hotels GmbH (meetgreen24.com) können Optionen nicht gekürzt oder gestrichen wer-den. Nach Ablauf der Option erlischt das Angebot und das Hotel kann ohne weitere Rücksprache die angebotenen Zimmer/Leistungen anderweitig vergeben. Die Optionsfrist endet immer um 20:00 Uhr des jeweiligen Tages.
GreenLine Hotels GmbH (meetgreen24.com) als Vermittler
Der Hotelaufnahmevertrag wird direkt zwischen dem Unternehmen und dem Hotel geschlossen. GreenLine Hotels GmbH (meetgreen24.com) handelt lediglich als Erklärungsbote des Unternehmens und nicht in eigenem Namen. Es obliegt dem Hotel, alle Ansprüche aus dem Hotelaufnahmever-trag unmittelbar gegenüber dem Unternehmen geltend zu machen. Die Zahlungsmodalitäten (Gesamtrechnung/Selbstzahler) werden in direktem Kontakt zwischen Unternehmen und Hotel geklärt. Mit der Zustellung der Rechnung an das Unternehmen erhält GreenLine Hotels GmbH (meet-green24.com) gleichzeitig vom vermittelten Hotel eine Kopie der Hotelrech-nung, vertrauliche Daten wie z. B. Kreditkartennummern dürfen geschwärzt werden. Außerdem wird GreenLine Hotels GmbH (meetgreen24.com) vom Hotel über die Anzahl der Selbstzahler informiert.
GreenLine Hotels GmbH (meetgreen24.com) als Vertreter
GreenLine Hotels GmbH (meetgreen24.com) schließt für das Unternehmen in dessen Namen Hotelaufnahmeverträge über Beherbergungs-Dienstleistungen mit dem Hotel, das diese erbringt. Das Unternehmen ist weiterhin Vertragspartner des Hotels. Der Vertrag kommt direkt zwischen Hotel und Unternehmen zustande. Die Zahlungsmodalitäten (Gesamt-rechnung/Selbstzahler) werden in direktem Kontakt zwischen Unternehmen und Hotel geklärt. Sofern als Zahlungsweg AirPlus meeting solution verein-bart ist und das Hotel eine entsprechende Akzeptanzvereinbarung (AirPlus Merchant Agreement) mit AirPlus getroffen hat, ist dies die Grundlage für die finanzielle Abwicklung der zwischen Hotel und Unternehmen geschlos-senen Verträge. Das Hotel verzichtet – außer bei berechtigten Vorleistun-gen (z. B. Fremdleistungen, die vom Hotel im Voraus bezahlt werden müssen) – auf eine Depositzahlung. Ist AirPlus in die Zahlungsabwicklung einer Veranstaltung involviert, ist das Hotel verpflichtet, schnellstmöglich, spätestens jedoch innerhalb von 3 Arbeitstagen nach Veranstaltungsende, eine Rechnungsvorschau – nicht zum Vorsteuerabzug berechtigt – an GreenLine Hotels GmbH (meetgreen24.com) zu übermitteln.
GreenLine Hotels GmbH (meetgreen24.com) als Kommissionär
GreenLine Hotels GmbH (meetgreen24.com) schließt in eigenem Namen aber für Rechnung des Unternehmens Hotelaufnahmeverträge über Beher-bergungsdienstleistungen mit dem Hotel, das diese erbringt. Die Dienstleis-tungen werden vom Unternehmen (Kommittenten) in Anspruch genommen. GreenLine Hotels GmbH (meetgreen24.com) hat seine sämtlichen beste-henden und künftigen, bedingten und unbedingten Forderungen sowie Surrogate einer Forderung aus einem Geschäft mit einem Hotel an das Unternehmen abgetreten. Das Hotel wird schnellstmöglich nach Veranstal-tungsende eine Rechnung an GreenLine Hotels GmbH (meetgreen24.com) stellen.
§ 3 Provisionsvereinbarung 
Das Hotel ist zur Zahlung einer Provision auf die Bruttoumsatzsumme (inkl. USt.) an GreenLine Hotels GmbH (meetgreen24.com) verpflichtet. Es gelten folgende Provisionssätze (zzgl. jeweils geltender gesetzlicher USt. von derzeit 19%) als vereinbart.
Leistung                                                                    Provisionssatz
Logis                                                                             10%
Tagungsarrangements/-pauschalen                    10%
F&B-Leistungen (sofern auf Gesamtrechnung)    10%
Technik, Raumkosten, Mieten                                    10%
No show Entgelte                                                    10%
Grundlage des Provisionsanspruches sind die dem Unternehmen und Selbstzahler in Rechnung gestellten Bruttoumsätze (inkl. USt.). Bei Stor-nierungen besteht der Provisionsanspruch auch für vertraglich vereinbarte Schadensersatzleistungen (Rücktrittspauschalen) unabhängig von der tatsächlichen Berechnung der Schadensersatzleistungen. Der Provisions-satz beträgt 10 % auf den Schadensersatzanspruch.
Die Provision ist ausschließlich an GreenLine Hotels GmbH (meet-green24.com) zu zahlen. Zahlungen der Provisionsrechnungen haben befreiend durch Überweisung auf ein Bankkonto der GreenLine Hotels GmbH (meetgreen24.com) zu erfolgen. Sollte vertragswidrig ein Rücktritt oder eine Umbuchung durch das Hotel erfolgen, bleibt der Provisionsan-spruch von GreenLine Hotels GmbH (meetgreen24.com) hiervon unbe-rührt.
Folgeveranstaltungen werden zu den gleichen Provisionssätzen durch GreenLine Hotels GmbH (meetgreen24.com) abgerechnet. Das Hotel verpflichtet sich, GreenLine Hotels GmbH (meetgreen24.com) bei Direkt-buchung des Kunden unaufgefordert eine Kopie der Buchungsbestätigung zuzusenden. Als Folgeveranstaltung gelten alle Buchungen von Hotelleis-tungen zwischen dem Kunden und dem Hotel unabhängig davon, ob diese durch Direktbuchung oder durch erneute Vermittlung der GreenLine Hotels GmbH (meetgreen24.com) zu Stande gekommen sind. Als Folgeveranstal-tungen gelten alle Veranstaltungen, die innerhalb eines Zeitraumes von zwölf Monaten nach Durchführung der letzten provisionspflichtigen Bu-chung von Hotelleistungen des Kunden erfolgen.
Sofern GreenLine Hotels GmbH (meetgreen24.com) als Kommissionär Verträge schließt, gelten die vereinbarten Provisionen als entsprechende Preisminderung, um die die GreenLine Hotels GmbH (meetgreen24.com) in Rechnung zu stellenden Preise reduziert werden. Der Abzug erfolgt durch eine entsprechende umsatzsteuerliche Gutschrift, die das Hotel Bu-chungssevice24 GmbH stellt. Das Hotel beauftragt GreenLine Hotels GmbH (meetgreen24.com), die jeweilige Gutschrift im Namen und für das Hotel zu stellen.
§ 4 Haftung
GreenLine Hotels GmbH (meetgreen24.com) haftet nicht für durch das Unternehmen, dessen Gäste oder Dritte verursachte Schäden. Das Hotel hat sich diesbezüglich direkt an das Unternehmen bzw. den Schadens-verursacher zu halten. Auch übernimmt GreenLine Hotels GmbH (meet-green24.com) nicht das Delkredererisiko der Unternehmen oder deren Gäste. GreenLine Hotels GmbH (meetgreen24.com) wird ihr bekannt gewordene Tatsachen, die Zweifel an der Kreditwürdigkeit von Unterneh-men begründen, dem Hotel unverzüglich mitteilen.
Unbeschadet dessen übernimmt GreenLine Hotels GmbH (meet-green24.com) nur die Haftung für selbstverursachte Schäden, die dem Hotel durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit entstanden sind, und soweit gesetzliche Bestimmungen zwingend eine Haftung vorsehen. Für Vermögensschäden/entgangenen Gewinn – sofern diese nicht auf Vor-satz oder grober Fahrlässigkeit beruhen oder gesetzliche Bestimmungen zwingend eine Haftung vorsehen – wird eine Haftung von GreenLine Hotels GmbH (meetgreen24.com) vollständig ausgeschlossen.
§ 5 Sonstiges/Allgemeine Bestimmungen
Das Hotel verpflichtet sich, während der Angebotslaufzeit Kundeninforma-tionen (Namen etc.), die durch die Zusammenarbeit mit GreenLine Hotels GmbH (meetgreen24.com) bekannt werden, nicht an Dritte weiterzugeben. Das Hotel verpflichtet sich, während der Angebotslaufzeit vermittelte Unternehmen oder über GreenLine Hotels GmbH (meetgreen24.com) anfragende Unternehmen nicht zu Direktbuchungen zu motivieren.
GreenLine Hotels GmbH (meetgreen24.com) ist berechtigt, Fotos, Grafi-ken und Logos von der Internetseite des Hotels herunterzuladen und kostenfrei zu verwenden, um diese im Kundenkontakt einzusetzen.
Das Hotel kann eigene Ansprüche gegen Forderungen der GreenLine Hotels GmbH (meetgreen24.com) nur aufrechnen, wenn diese Ansprüche unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind. Ein Zurückbehaltungs-recht des Hotels ist ausgeschlossen.
Sollte eine Bestimmung dieser Geschäftsbedingungen oder eine Regelung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, wird hierdurch die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinba-rungen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung oder Regelung gilt diejenige Bestimmung oder Regelung als maßgeblich, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung oder Reglung am nächsten kommt. Entsprechendes gilt bei Unvollständigkeit der Bedin-gungen oder Regelungen.
Änderungen und Ergänzungen sind nur in Schriftform wirksam und beider-seitig zu unterzeichnen. Sämtliche bisher zwischen den Parteien beste-henden Verträge werden durch die vorliegenden AGB ersetzt.
Erfüllungsort ist Berlin. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist, soweit vereinbar, das Amtsgericht Charlottenburg oder bei Streitigkeiten in der Zuständigkeit eines Landgericht das Landgericht Berlin. Der Vertrag unterliegt deutschem Recht. GreenLine Hotels GmbH (meetgreen24.com) behält sich vor, die AGB zu ändern.